FORSCHUNGSFÖRDERUNG

 
 

BSV Ausschreibung G18_04: Gewalt im Alter verhindern

Gewalt gegen älterer Menschen ist ein sensibles Thema, das heute als Problem der öffentlichen Gesundheit anerkannt ist. Ausserhalb der betroffenen Berufskreise wird die Problematik allerdings noch wenig diskutiert. Obwohl gelegentlich Missbrauchsfälle in Pflegeeinrichtungen an die Öffentlichkeit gelangen, erfolgen die meisten Misshandlungen zu Hause und bleiben unerkannt. Da die Problematik immer stärker wahrgenommen wird und vermehrt Bedarf an ergänzenden Kenntnissen im Hinblick auf eine Weiterentwicklung der Prävention besteht, wurden in den letzten Jahren mehrere parlamentarische Vorstösse zu diesem Thema eingereicht.
Das Forschungsprojekt dient zur Vorbereitung der Antwort des Bundesrates auf das Postulat 15.3945 Glanzmann-Hunkeler «Gewalt im Alter verhindern», das einen umfassenden Bericht zum Thema Gewalt im Alter fordert.

Eingabefrist: 31. Oktober 2018

Mehr Informationen
 

Age-Stiftung

Eingabetermin 2019: 13. Ferbuar 2019

Mit ihren Beiträgen fördert die Age-Stiftung die Vielfalt und Breite von Wohnmöglichkeiten zum Älterwerden. Ihre Förderung macht Innovationen sichtbar, indem sie hilft, neuartige Konzepte zu realisieren. Die Stiftung nimmt zweimal jährlich Gesuche entgegen, die zu ihrer Ausrichtung passen.

Mehr Informationen

 

Fondation Leenards

La Fondation Leenaards cherche à stimuler la dynamique créatrice dans l’arc lémanique. Elle apporte son soutien à des personnes et institutions à même de déployer créativité et force d’innovation dans les domaines culturel, âge et société et scientifique.

Vers le site Internet

 

Kommission für Technologie und Innovation KTI

Unterstützung für anwendungsorientierte Forschung
Die KTI ist die Förderagentur für Innovation des Bundes. Sie ist zuständig für die Förderung wissenschaftsbasierter Innovationen in der Schweiz durch finanzielle Mittel, professionelle Beratung und Netzwerke.

Zum Nutzen der Schweizer Volkswirtschaft soll die KTI innovativen Produkten und Dienstleistungen zum Durchbruch verhelfen, indem sie Hochschulen und Unternehmen motiviert, gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchzuführen. Unternehmen, vor allem KMU, profitieren so von der Infrastruktur der Forschungsinstitutionen und können ihre innovativen Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt bringen.

Die KTI fördert nach dem Prinzip der Subsidiarität: Sie unterstützt Projekte dann, wenn Innovationen ohne Finanzierung nicht zu Stande kämen oder Marktpotenziale ungenutzt blieben. Sie ist dort aktiv, wo privatwirtschaftliche Initiativen durch staatliche Massnahmen verstärkt werden können.

Zur Webseite

 

Velux Stiftung

Die Velux Stiftung unterstützt akademische Forschungsprojekte aus der Grundlagen- und der angewandten Forschung im Bereich ‘Healthy Ageing’. Dabei orientiert sich die Stiftung an der Definition der WHO, wonach es beim ‘Healthy Ageing’ um den Erhalt und das Entwickeln von funktionalen Fähigkeiten im Alter handelt, um Wohlbefinden und Lebensqualität zu ermöglichen. Die Stiftung engagiert sich mit der WHO vor allem im fünften Handlungsfeld der WHO Strategie: Förderung der Messung, des Monitorings und der Forschung.

Mehr Informationen
 
Powered by

image

Ein Schwerpunkt der Akademien

Akademien der Wissenschaften Schweiz
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
3001 Bern


Kontaktperson

Lea Berger
Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW
lea.berger (@) sagw.ch


Illustrationen

Anna Luchs, Angela Reinhard
(atelier nordföhn) & WHO